Tatjana Heimbuch

Ihre Heilpraktikerin in Sinsheim

Bis zu meinem 36. Lebensjahr war die Schulmedizin für mich die einzige Therapieform für alle Krankheiten.

Bis ich selbst schwer erkrankte und meinen geliebten Beruf als Krankenschwester nicht mehr ausüben konnte, belächelte ich die Naturheilkunde sogar. Ich hatte den Menschen als Körper betrachtet, bei dem manchmal etwas nicht funktionierte, und dafür gab es immer ein Mittel, das die Symptome beseitigte. Doch zu meiner Enttäuschung musste ich die Erfahrung machen, dass die konventionelle Medizin ihre Grenzen hatte – zumindest in meinem Fall.

Nach und nach öffnete ich mich für alternative Wege. Ich las alles, was mir unter die Finger und Augen kam, über Pflanzenheilkunde, Ernährung, Ayurveda, Spiritualität, Achtsamkeit, Psychologie, Homöopathie u.v.m. Mir ging es erst besser, nachdem ich meine Ernährung umstellte, achtsamer wurde und mich mit den Ursachen beschäftigte, die zu meinem Leiden geführt hatten.

Als mir nach 1,5 Jahren klar wurde, dass ich nicht mehr als Krankenschwester arbeiten kann, wuchs in mir der Wunsch, Heilpraktikerin zu werden. Ich ließ mich als ganzheitliche Ernährungsberaterin ausbilden, studierte die Pflanzenheilkunde und absolvierte ein Fernstudium für klassische Homöopathie. Nach zweijähriger Ausbildung konnte ich im Herbst 2019 die Heilpraktikerprüfung erfolgreich ablegen.

Ich möchte meine jahrelange Erfahrung und meine Erkenntnisse in Medizin und Naturheilkunde nutzen, um Ihnen alternative Wege aufzuzeigen und Sie zu einem gesunden Leben begleiten. Ich freue mich sehr darauf!

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Ich freue mich auf Sie!

Nehmen Sie Kontakt auf!